Preise

Mein Angebot

Meine Abrechnung erfolgt nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH). Die Kosten für die Behandlung können ganz oder teilweise von den privaten Krankenversicherern übernommen werden (je nach Ihrem Vertrag). 

♦ Homöopathische Erstanamnese Erwachsene (ab 14 J.)160 EUR
♦ Homöopathische Erstanamnese Kinder (bis 13 J.)120-140 EUR
♦ Homöopathische Folgekonsultation30 – 60 EUR
  
  
♦ Hausbesuche nach Vereinbarung 
  
♦ Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht
Erstgespräch
Folgetermine
Personaltraining in Faszienrollmassage und Engpassdehnung
100 EUR
65 EUR
siehe Schmerztherapie
  
 ♦ metabolic balance Ernährungsprogramm – Einzelberatung(beinhaltet 1 Termin zur Blutentnahme und Datenerhebung,1 Termin zur Planerläuterung, sowie 5 zusätzliche Termine zur Verlaufskontrolle und Ernährungscoaching)Ratenzahlung ist nach Absprache möglich499 EUR inkl. Blutauswertung
 ♦ metabolic balance Ernährungsprogramm – Gruppenberatung
(ab 2 Pers. – fragen Sie doch eine Freundin, gemeinsam macht es mehr Spaß! 😉  )
(beinhaltet insg. 7 Treffen analog zur Einzelberatung)Ratenzahlung ist nach Absprache möglich
 430 EUR inkl. Blutauswertung
  
♦ metabolic balance – einzelne Beratung (Dauer: 30-45 Min.) 45 EUR
  
 ♦ Dorn-Breuss-Wirbelsäulentherapie (Dauer: 60 Min.) 65 EUR

Ich rechne meine Leistungen nach der GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker ab; je nach Aufwand der Behandlung, kann es zu abweichenden Beträgen kommen). Diese Gebühren werden unmittelbar mit der Leistung oder Rechnungsstellung fällig, unabhängig von evtl. Erstattung durch Beihilfe oder private Krankenversicherung. Die Angaben auf diesem Formblatt sind unter Vorbehalt und geben keine Garantie auf eine eventuelle Preiserhöhung. Die Gebühren geben den Stand vom 28.8.2020 wieder; Änderungen sind vorbehalten.

Die GebüH Ziffer 2 bei einer klassisch homöopathischen Behandlung wird entsprechend dem Zeitaufwand abgerechnet. Die Homöopathie-Leistungen schließen homöopathische Fallanalysearbeiten (Repertorisation, vergleichendes Arzneimittelstudium etc.) auch nach dem eigentlichen Kontakt ein. Die Beträge können in Einzelfällen von der GebüH abweichen.

Die Kosten können teilweise von privaten Krankenversicherern erstattet werden (je nach individuellem Vertrag).